Unfall auf der B252: GTI kracht auf Schlepper, zwei Personen schwerverletzt

Freitag, den 03. Juli 2020 um 19:35 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Am 3. Juli ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 252 zwischen Gashol und Schmillinghausen. Am 3. Juli ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 252 zwischen Gashol und Schmillinghausen. Symbolfoto: 112-magazin

BAD AROLSEN-SCHMILLINGHAUSEN. Mit ihrem Golf GTI ist am Freitag gegen 17.05 Uhr eine 25 Jahre alte Frau aus dem Kreis Höxter auf einen Traktor aufgefahren - beide Fahrzeugführer wurden dabei schwer verletzt, an beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Nach ersten Erkenntnissen an der Unfallstelle befuhr die 25-jährige Frau aus Willebadessen die B252 von Diemelstadt kommend, in Richtung Bad Arolsen. Etwa 200 Meter hinter Gashol bemerkte die GTI-Fahrerin zwar einen vor ihr ihn Richtung Schmillinghausen fahrenden Traktor, sie konnte aber ihr Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig abbremsen. Mit großer Wucht prallte die Frau auf den Massey Ferguson und schob diesen über der Fahrbahn. Sowohl der 55-jährige Landwirt, als auch die Frau aus dem Landkreis Höxter wurden bei dem Zusammenstoß schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt.

Am weißen GTI entstand wirtschaftlicher Totalschaden von 10.000 Euro. Ebenso schrottreif ist der Schlepper, dieser Sachschaden wurde mit 3000 Euro angegeben. Polizeikräfte aus Bad Arolsen sicherten die Unfallspuren, nahmen den Vorgang auf und sperrten die Bundesstraße zeitweise für den Verkehr. Um 17.50 Uhr musste die Freiwillige Feuerwehr Schmillinghausen angefordert werden - Öl und Betriebsstoffe waren ausgelaufen und hatten die Fahrbahn verschmutzt. 

Mit zwei RTW wurden die beiden schwerverletzten Personen in verschiedene Krankenhäuser gebracht.  (112-magazin.de)


Ebenfalls auf der Bundesstraße 252 ereignete sich ein Auffahrunfall am 2. Juli 2020 im Bereich der Helser Tannen.

Link: Blitzer an der B 252: Bremsmanöver führt zu Auffahrunfall

-Anzeige-

Zuletzt geändert am Freitag, den 03. Juli 2020 um 20:32 Uhr