Kater Efe wird vermisst - Besitzerin zahlt Finderlohn

Dienstag, den 25. Juni 2019 um 10:38 Uhr Verfasst von  Klaus Rohde
Kater "Efe" wird seit dem 12. Juni 2019 vermisst. Kater "Efe" wird seit dem 12. Juni 2019 vermisst. Foto: privat

MEINERINGHAUSEN. Seit dem 12. Juni wird Kater "Efe" aus dem Korbacher Ortsteil Meineringhausen vermisst. Der Kater ist zwei Jahre und fünf Monate alt. Kater "Efe" hat weiße Haare im Brust- und Bauchbereich, einen grauen Rücken (Sattel) und einen grau-weißen Kopf mit braun-grauem "Schnäuzer" unter der Nase. Er ist zudem geimpft aber nicht gechippt. 

Suchen und Nachfragen in der Nachbarschaft blieben bisher erfolglos, daher bittet die Besitzerin die Leser von 112-magazin.de um Mithilfe.

Empfohlen wird, in sämtlichen Schuppen und Gartenhütten nachzusehen, da die Tiere dort häufig eingeschlossen werden, ohne dass man sie bemerkt. Zuletzt wurde der Kater in der Sachsenhäuser Straße gesehen.

Haben Sie "Efe" gesehen? Dann melden Sie sich bitte unter der Telefonnummer 0151/67766735. Die Besitzerin zahlt 40 Euro Finderlohn.

-Anzeige-




Zuletzt geändert am Dienstag, den 25. Juni 2019 um 11:02 Uhr
Zurück zum Anfang