Diemelradweg: Vermehrt Radwanderer unterwegs

Freitag, den 12. Mai 2017 um 13:08 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Am 14. Mai ist Radwandern angesagt Am 14. Mai ist Radwandern angesagt Foto: 112-magazin

WILLINGEN/DIEMELSEE. Um vorsichtige Fahrweise, bitten die Veranstalter des 1. Diemelradweg-Tages sämtliche Kraftfahrzeugführer in der Zeit von 9 bis 18 Uhr. Von der Quelle in Willingen-Usseln, über Hemmighausen, Deisfeld, Giebringhausen und Heringhausen bis zur Mündung in Bad Karlshafen, werden am 14. Mai viele Radler die Gelegenheit nutzen den Diemelradweg zu erkunden. Wer Interesse hat, kann beim Diemelstädter Stadtfeuerwehrfest in Wethen halt machen.

Ab 9 Uhr können Radfahrer den ersten Stempel an der Diemelquelle oberhalb von Usseln sammeln. Wer an mindestens drei Kontrollstellen Stempel sammelt kann an einer Verlosung teilnehmen und tolle Preise gewinnen. Die ersten 20 Teilnehmer erhalten an ihrem ersten Kontrollpunkt eine Diemelradweg-Trinkflasche. Es geht nicht um Bestzeiten oder gefahrene Kilometer, sondern um Spaß. Ein buntes Rahmenprogramm entlang der Strecke sorgt für Unterhaltung und Kurzweil: In Willingen gibt's für die Kleinen eine Wundertüte, in Marsberg laden die Einzelhändler zum verkaufsoffenen Sonntag mit Versandservice ein und in Hofgeismar besteht die Möglichkeit mit dem Segelflugzeug abzuheben.

Anzeige:


Stadtführungen in Bad Karlshafen, musikalische Darbietungen in Trendelburg - ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm an allen Stempelstellen. Dort haben Radler dann auch die Möglichkeit sich kulinarische Erfrischungen zu gönnen und über den Ort zu informieren. Eine vielfältige Naturlandschaft - von den Höhen des Sauerlandes bis hin zur Weser - wartet auf die Teilnehmer. Mit Bus, Bahn und Shuttle-Service stehen auch geeignete Rücktransportmittel zur Verfügung. Natürlich kann auch gerne das Rad für den gut 100 Kilometer langen Rückweg genutzt werden.

Fahrradzüge der Bahn fahren im Zweistundentakt auf der Strecke Usseln, Brilon-Wald, Warburg, Hümme und Grebenstein. Letzte Abfahrt in Hümme ist um 18.48 Uhr. Zur eigenen Sicherheit sollten Radwanderer einen Helm tragen, die Fahrräder abschließbar sein.

Mehr Infos unter www.diemelradweg.de

Zuletzt geändert am Samstag, den 13. Mai 2017 um 09:23 Uhr