Telekom: Großflächiger Netzausfall im Upland

Donnerstag, den 04. Mai 2017 um 17:05 Uhr Verfasst von  Thomas Wittenburg
Ein großflächiger Netzausfall der Telekom beschäftigt derzeit die Feuerwehren in Willingen und Diemelsee. Ein großflächiger Netzausfall der Telekom beschäftigt derzeit die Feuerwehren in Willingen und Diemelsee. Foto: pfa/Archiv

WILLINGEN. Derzeit ist das Netz der Telekom in den Bereichen Willingen und Diemelsee durch den Bruch einer Glasfaserleitung zeitweise komplett ausgefallen. Die Leitung wurde vermutlich bei Bauarbeiten zwischen Korbach und Willingen beschädigt und sorgt somit für einen großflächigen Ausfall der Telekommunikation. Nach ersten Informationen sind in den betroffenen Bereichen sowohl Festnetztelefone wie auch die entsprechenden Funkstationen für Mobiltelefone ausgefallen. Techniker der Telekom wurden alarmiert und arbeiten bereits mit Hochdruck an dem Problem.

Von der Störung betroffen sind weite Teile der Gemeinde Willingen, die Ortschaften Deisfeld und Schweinsbühl aus dem Bereich Diemelsee sowie Teile des Hochsauerlandkreises. 

In den betroffenen Gebieten wurden die Feuerwehren alarmiert und die Feuerwehrhäuser besetzt. Zusätzlich halten die Feuerwehren Funkkontakt zur zentralen Leitstelle in Korbach. In Notfällen können die Bürgerinnen und Bürger direkt bei der Feuerwehr vor Ort Hilfe anfordern. Dies gilt grundsätzlich für alle Meldungen, die aufgrund der Störung nicht über die Notrufnummer 112 abgesetzt werden können.

Wie lange der Netzausfall noch andauert, ist derzeit nicht bekannt.






Zuletzt geändert am Donnerstag, den 04. Mai 2017 um 18:14 Uhr