Artikel nach Markierung anzeigen: Rettungshubschrauber

Eingeklemmter schwer verletzt in Klinik geflogen

Mittwoch, den 21. März 2012 um 21:12 Uhr
ANTFELD/ALTENBÜREN. Ein 40 Jahre alter Autofahrer aus Brilon ist bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Kleintransporter in seinem Wagen eingeklemmt und schwer verletzt worden. Nachdem Feuerwehrleute ihn mit hydraulischem Gerät befreit hatten, flog ihn die Besatzung…
Veröffentlicht in KS Retter
Fotogalerie verfgbar

Christoph 7: Luftrettungszentrum komplett erneuert

Samstag, den 17. März 2012 um 20:36 Uhr
KASSEL. Parallel zur Sanierung des Dachlandeplatzes für den Kasseler Rettungshubschrauber Christoph 7 ist auch die Station der Luftretter im Obergeschoss des Rot-Kreuz-Krankenhauses komplett erneuert worden: Dienst- und Aufenthaltsräume, sanitäre Anlagen, Schlafräume für Ärzte und Piloten,…
Veröffentlicht in KS Retter
Fotogalerie verfgbar

Motorradfahrer bei Unfall auf B 27 getötet

Samstag, den 17. März 2012 um 17:50 Uhr
ESCHWEGE. Ein 37-jähriger Motorradfahrer aus Eschwege ist am Samstagnachmittag bei einem Alleinunfall auf der B 27 ums Leben gekommen. Möglicherweise hatte der Fahrer durch Schmierstoffe seiner eigenen Maschine die Kontrolle verloren. Der 37-Jährige befuhr nach…
Veröffentlicht in KS Retter

Christoph 7: Luftrettungszentrum komplett erneuert

Samstag, den 17. März 2012 um 19:02 Uhr

KASSEL. Parallel zur Sanierung des Dachlandeplatzes für den Kasseler Rettungshubschrauber Christoph 7 ist auch die Station der Luftretter im Obergeschoss des Rot-Kreuz-Krankenhauses komplett erneuert worden: Dienst- und Aufenthaltsräume, sanitäre Anlagen, Schlafräume für Ärzte und Piloten, Funktionsräume zum Waschen und Lagern der Einsatzbekleidung oder das Medikamentenlager sind nun auf dem neuesten Stand.

Über mehrere Monate war der Dachlandeplatz auf dem Kasseler Rot-Kreuz-Krankenhaus aufwendig saniert worden. Dabei war unter anderem eine komplett neue und beheizbare Dachhaut montiert, eine neue Feuerlöschanlage installiert, eine Fluchttreppe an der Gebäudewand errichtet und die Beleuchtung erneuert worden. Außerdem erhielt der Dachlandeplatz erstmals eine Tankvorrichtung für den Rettungshubschrauber, nicht zuletzt mussten auch die Sicherheitsfangnetze rundherum verbreitert werden. Während der Arbeiten flogen die Luftretter ihre Einsätze vom Gelände der Fliegerstaffel in Ihringshausen aus - die Bundespolizei stellt die Maschine und den Piloten, während Notarzt und Rettungsassistent zum Personal des Rot-Kreuz-Krankenhauses gehören.

Inzwischen sind nicht nur die Arbeiten zur Sanierung des Dachlandeplatzes beendet, auch das Luftrettungszentrum erstrahlt in neuem Glanz. Weil den Luftrettern nun vier Räume mehr zur Verfügung stehen, sind einige wichtige Veränderungen möglich geworden: So steht der Crew mittlerweile ein gesonderter Raum mit Funk und Computern für Verwaltungstätigkeiten bereit - früher standen in diesem Zimmer auch ein Esstisch, eine Spüle, eine Kaffeemaschine und ein Kühlschrank. Mit Abschluss des Umbaus hat die Hubschrauberbesatzung eine komplette Küche bekommen. Neu ist auch die Durchreiche - nicht für Essen, sondern für Wäsche. Schmutzige Einsatzbekleidung wird in einem Raum mit Waschmaschine und Trockner gereinigt und dann in den reinen Bereich durchgegeben. Diese "saubere Trennung" sorge für mehr Hygiene, unterstreicht Notarzt Peter Stahl, einer der dienstältesten "fliegenden Ärzte" aus Kassel und zugleich Vorsitzender des mittlerweile seit zehn Jahren bestehenden Fördervereins des Luftrettungszentrums.

Neue Lagerräume für Medikamente, abschließbare Fächer für Betäubungsmittel und Waffen der Piloten - diese sind Beamte der Bundespolizei -, ein neuer Eingang zur Station mit direktem Zugang zu einem Aufzug des Krankenhaus sowie eine stabilere und rutschfestere Treppe zum Dachlandeplatz runden den Umbau ab.


Link:
Homepage Christoph 7

Veröffentlicht in Archiv - Sammlung

Kleinbus gegen Baum: Sechs Schwerverletzte

Dienstag, den 13. März 2012 um 17:17 Uhr
BAD EMSTAL. Sechs Insassen eines Kleinbusses sind bei einem schweren Unfall am Dienstagnachmittag schwer verletzt worden. Der 72 Jahre alte Fahrer war bei Bad Emstal-Sand von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Zwei…
Veröffentlicht in KS Retter

Arbeiter unter Zwei-Tonnen-Platte eingeklemmt

Dienstag, den 13. März 2012 um 08:29 Uhr
EISERFELD. Ein 48 Jahre alter Bauarbeiter ist am Dienstagmorgen bei einem schweren Arbeitsunfall unter einer etwa anderthalb Tonnen schweren Metallplatte eingeklemmt und schwer verletzt worden. Ein 54-jähriger Baggerfahrer erlitt einen Schock und kollabierte. Zu dem…
Veröffentlicht in SI Retter
Fotogalerie verfgbar

Kind nach Verkehrsunfall in Klinik geflogen

Sonntag, den 11. März 2012 um 14:47 Uhr
HALLENBERG-LIESEN. Nach einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Autos ist ein Kind mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen worden. Insgesamt wurden drei Personen schwer und drei weitere leicht verletzt. Wie Polizeisprecher Stefan Trelle am Sonntag…
Veröffentlicht in KS Retter
WIRMIGHAUSEN. Ein 61 Jahre alter Gleitschirmflieger aus Köln ist am späten Sonntagvormittag beim Landeanflug bei Wirmighausen abgestürzt und schwer verletzt worden. Der Mann wurde nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber in eine Kasseler Klinik geflogen.…
Veröffentlicht in Retter
Fotogalerie verfgbar
Video verfgbar

Kind fällt vom Pferd: Christoph 7 im Einsatz

Freitag, den 09. März 2012 um 20:11 Uhr
BAD AROLSEN. Ein elf Jahre altes Mädchen ist am Freitagabend in der Reithalle am Festplatz auf dem Arolser Königsberg vom Pferd gestürzt. Das Kind, das einen Helm getragen hatte, zog sich Verletzungen an der Hüfte…
Veröffentlicht in Retter
Fotogalerie verfgbar

20-Jähriger nach Unfall gestorben

Mittwoch, den 07. März 2012 um 12:44 Uhr
OLSBERG/BROMSKIRCHEN. Der 20-jährige Mann aus Bromskirchen, der am Montagmorgen bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 480 bei Olsberg-Wiemeringhausen lebensgefährlich verletzt wurde, ist in der Nacht zum Mittwoch in einer Spezialklinik gestorben. Das berichtete Polizeisprecher…
Veröffentlicht in KS Retter
Fotogalerie verfgbar