Großbrand: Kinderleichen in Kammer gefunden / VIDEO

Dienstag, den 25. September 2012 um 15:51 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Es ist traurige Gewissheit: Auch die beiden fünf und zehn Jahre alten Mädchen kamen bei dem Feuer in Neukirchen ums Leben. Einsatzkräfte fanden die Leichen am Dienstagnachmittag. Es ist traurige Gewissheit: Auch die beiden fünf und zehn Jahre alten Mädchen kamen bei dem Feuer in Neukirchen ums Leben. Einsatzkräfte fanden die Leichen am Dienstagnachmittag. Foto: pfa

NEUKIRCHEN. In einer kleinen Kammer im ersten Stock der vollständig ausgebrannten Gaststätte "Zur Linde" haben Polizei und THW am Dienstagnachmittag die Leichen der beiden noch vermissten fünf und zehn Jahre alten Mädchen gefunden. Vier Menschen sind damit bei dem Brand in der Nacht zu Montag ums Leben gekommen.

Nachdem die Einsatzkräfte am Montag die verbrannten Leichen von 34 und 28 Jahre alten Frauen gefunden hatten, setzten Kripo und THW-Kräfte am Dienstagmorgen die Suche nach den beiden Mädchen fort. Die Kinder sind die Nichten der getöteten Frauen. Bis zum frühen Nachmittag hatten die Suchmannschaften weite Teile des ersten Stocks vergeblich abgesucht, gegen 15.30 Uhr wurden Polizei und THW allerdings in einer kleinen Kammer in der Nähe des Treppenhauses fündig. Die "bis zur Unkenntlichkeit verbrannten Leichen" der Kinder seien inzwischen geborgen und abtransportiert worden, sagte Polizeisprecher Dirk Virnich.

An den Suchmaßnahmen war auch ein Leichenspürhund der Polizei beteiligt, der Hund kam jedoch laut Virnich nicht mehr zum Einsatz. Die Suche nach den Vermissten hat damit ihr Ende gefunden, die Staatsanwaltschaft hat für Mittwoch eine Obduktion der Leichen angeordnet, um die genaue Todesursache zu ermitteln. Die Ermittlungen zur Brandursache gehen unvermindert weiter. Erkenntnisse dazu und auch zur Gesamtschadenhöhe liegen jedoch noch nicht vor.


Zuletzt geändert am Mittwoch, den 30. Januar 2013 um 15:29 Uhr

Videobeitrag