34-Jährige zu Boden gestoßen und beraubt

Donnerstag, den 26. Juli 2012 um 13:46 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel

KORBACH. Eine 34-jährige Korbacherin ist von einem unbekannten Täter zu Boden gestoßen und beraubt worden. Das Opfer blieb glücklicherweise unverletzt.

Die 34-Jährige war am späten Mittwochabend um 23.40 Uhr zu Fuß am Nordwall unterwegs und ging weiter in die Poststraße. Dort erhielt sie von hinten einen Stoß, so dass sie zu Boden stürzte. Ein Unbekannter griff sich dann ihre Handtasche, schüttete den Inhalt zu Boden und entwendete aus dem Portemonnaie Bargeld. Anschließend flüchtete er zu Fuß in Richtung Am Kniep und weiter in Richtung Briloner Landstraße.

Der Täter ist etwa 25 Jahre alt, 1,80 bis 1,85 Meter groß. Er hat kurze schwarze Haare und trug ein blaues T-Shirt sowie eine weiße kurze Hose und weiße Turnschuhe. Die Kripo ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise erbittet die Kriminalpolizei, deren Ermittler unter der Rufnummer 05631/971-0 zu erreichen sind.