Parkplatz-Drifter kracht in Auto: Flucht, erwischt

Samstag, den 24. Oktober 2020 um 14:28 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Auf der Wehrweide in Frankenberg wurde ein Auto gerammt - die Polizei musste eingreifen. Auf der Wehrweide in Frankenberg wurde ein Auto gerammt - die Polizei musste eingreifen. Foto: Polizeiberatung/ots/Archiv

FRANKENBERG. Zeugen meldeten am Freitagabend um 20.23 Uhr der Polizei Frankenberg einen Audi, dessen Fahrer zuvor auf einem Parkplatz einen ordentlich geparkten VW-Polo gerammt hatte und sich durch Entfernen von der Unfallstelle nun dem Vorwurf einer Verkehrsunfallflucht ausgesetzt sieht.

Nach Angaben der Polizeidienststelle drehte der 21-Jährige, der in einem Ortsteil von Battenberg beheimatet ist, mit seinem Volkswagen auf dem Parkplatz der Wehrweide unentwegt seine Runden. Durch Übermut, überhöhte Geschwindigkeit und den daraus resultierenden Fliehkräften verlor der junge Mann die Kontrolle über seinen blauen Audi und war in den geparkten Polo gekracht. Danach setzte der 21-Jährige seine Fahrt fort, konnte aber im Rahmen der Ermittlungsarbeit zeitnah von einer Polizeistreife aufgegriffen werden. 

An beiden Fahrzeugen entstanden Sachschäden von jeweils 500 Euro. 

-Anzeige-



   

Zuletzt geändert am Samstag, den 24. Oktober 2020 um 15:16 Uhr