Kollision zwischen Rad und Pkw - keine Unfallflucht, Fahrer bitte melden

Freitag, den 10. Juli 2020 um 16:23 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Der ältere Herr, der am 10. Juli mit seinem dunkelblauen Pkw einen Biker angefahren hat, möchte sich bitte mit der Polizei Bad Arolsen in Verbindung setzen. Der ältere Herr, der am 10. Juli mit seinem dunkelblauen Pkw einen Biker angefahren hat, möchte sich bitte mit der Polizei Bad Arolsen in Verbindung setzen. Symbolfoto: 112-magazin

BAD AROLSEN. Es handelt sich ausdrücklich nicht um eine Verkehrsunfallflucht, beschrieb ein Beamter der Polizeistation einen Presseaufruf - vorausgegangen war eine Kollision zwischen einem 34-jährigen Mann aus Bad Arolsen, der gegen 11.30 Uhr, mit seinem Fahrrad vom Bahnhof linksseitig in Richtung Kirchplatz unterwegs war und einem bislang unbekannten älteren Herrn, der mit seinem dunkelblauen Auto die Straße  "Auf der Heide" befuhr. 

Ereignet hat sich der Unfall am heutigen Freitag, als der Fahrer des Pkws von der Straße "Auf der Heide" nach rechts auf die Bahnhofstraße abbiegen wollte. Im Kreuzungsbereich erwischte der ältere Herr den Radfahrer mit der rechten Front seines Wagens, sodass der 31-Jährige zu fall kam. Dabei wurde der Radfahrer verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Auch das Rad selbst wurde im Frontbereich beschädigt.

Vor Ort erkundigte sich der ältere Herr bei dem Biker, hinterließ aber keine Personalien. Um den Vorgang nun versicherungstechnisch abwickeln zu können, bittet die Polizei um Rückruf des Pkw-Fahrers unter der Rufnummer 05691/97990.

Auch weitere Zeugen können sich unter der angegebenen Telefonnummer melden.  (112-magazin.de)

Link: Unfallstandort Bahnhofstraße am 10. Juli in Bad Arolsen.

-Anzeige-



Zuletzt geändert am Freitag, den 10. Juli 2020 um 17:13 Uhr