Das volle Programm: Roller nicht zugelassen, kein Führerschein, Drogen im Gepäck

Mittwoch, den 01. Juli 2020 um 16:26 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Im Allendorfer Ortsteil Battenfeld haben Beamte der Polizeidienststelle Frankenberg einen Rollerfahrer aus Wetter angehalten. Im Allendorfer Ortsteil Battenfeld haben Beamte der Polizeidienststelle Frankenberg einen Rollerfahrer aus Wetter angehalten. Foto: ots/Archiv/Polizei

ALLENDORF-BATTENFELD. Beamte der Polizeiwache Frankenberg haben am 1. Juli einen Rollerfahrer in Battenfeld (Eder) aus dem Verkehr gezogen. 

Bei der Überprüfung der Personalien stellte sich heraus, dass der Fahrer keinen Führerschein besitzt und seine ungültigen Versicherungskennzeichen aus dem Jahr 2017 stammen. Weiterhin wurden bei dem 26-jährigen Mann aus Wetter Betäubungsmittel gefunden und sichergestellt.

Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, wurde der Fahrer eines Motorrollers am Mittwoch in Battenfeld, in der Ringstraße, gegen 15.40 Uhr kontrolliert. Aufgefallen war der 26-Jährige aus Wetter (Landkreis Marburg-Biedenkopf) durch seine unsichere Fahrweise. Da sich Verdachtsmomente auf BTM-Konsum einstellten, wurde bei dem Fahrer eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt.

Vorgeworfen wird dem Mittelhesse Versicherungsbetrug, Steuerhinterziehung, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Drogenbesitz. Sollte die Blutprobe positiv auf BTM getestet werden, kommt noch Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss dazu. (112-magazin.de)


 

Zuletzt geändert am Mittwoch, den 01. Juli 2020 um 21:36 Uhr