Parkrempler verursacht leichten Blechschaden

Donnerstag, den 11. Juni 2020 um 09:14 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Am 10. Juni wurde ein blauer VW-Golf in Rhoden angefahren, es entstand geringer Sachschaden. Am 10. Juni wurde ein blauer VW-Golf in Rhoden angefahren, es entstand geringer Sachschaden. Symbolfoto: 112-magazin

DIEMELSTADT-RHODEN. Richtig verhalten hat sich am gestrigen Mittwoch ein 78-jähriger Mann aus Diemelstadt. Er befuhr mit seinem Hyundai gegen 9.15 Uhr die Landstraße ortseinwärts und wollte seinen Pkw in Höhe der Hausnummer 26 rechts auf dem Haltestreifen parken. Beim Einfahren in die Parklücke geriet der 78-Jährige mit seinem Hyundai zu weit nach rechts und touchierte den linken Kotflügel eines bereits geparkten VW-Golf. Umgehend rief der Senior die Polizei in Bad Arolsen an und meldete den Parkrempler.

Sekunden später stieg eine 50-jährige Frau aus dem blauen Golf aus, beide warteten auf die Polizei, die den Schaden aufnahm. Während an dem Hyundai kein Schaden entstanden war, wird die Reparatur an Golf der Frau aus Söhrewald (Landkreis Kassel) etwa 200 Euro kosten. (112-magazin)

-Anzeige-






 

Zuletzt geändert am Donnerstag, den 11. Juni 2020 um 09:48 Uhr