Weitere Einbrüche in Waldeck-Frankenberg: Polizei sucht Zeugen

Montag, den 04. Mai 2020 um 14:55 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
In Willingen und Volkmarsen ereigneten sich drei Einbrüche. In Willingen und Volkmarsen ereigneten sich drei Einbrüche. Symbolbild: 112-magazin.de

WILLINGEN/VOLKMARSEN. Neben den Einbrüchen in Hillershausen und Battenfeld ereigneten sich drei weitere Einbrüche in Willingen und Volkmarsen. Die Polizei sucht Zeugen.

In der Nacht von Freitag auf Samstag brach ein unbekannter Täter zunächst die Terrassentür eines Hotels in der Briloner Straße auf und verschaffte sich so Zugang zum Gebäude. Hier durchsuchte er zunächst den Rezeptionsbereich, ein Büro und später die Hotelbar. Dort wurde er fündig und entwendete aus der Kasse eine geringe Menge Bargeld. Anschließend flüchtete er in unbekannte Richtung. Der Täter wurde bei der Tatausführung gefilmt und kann deshalb wie folgt beschrieben werden.

Er war bekleidet mit einer Camouflage-Jacke mit Kapuze, einer schwarzen Jogginghose der Marke Nike und schwarzen Turnschuhen der Marke Nike. Außerdem trug er bei der Tatausführung lilafarbene Handschuhe. Sein Gesicht war nicht zu erkennen. 

In derselben Nacht verschaffte sich ein unbekannter Täter Zugang zu einem Hotel in der Waldecker Straße. Hier entwendete er aus dem Rezeptionsbereich eine Kellnerbörse mit mehreren hundert Euro und ein Notebook der Marke Lenovo. Außerdem versuchte er noch die Tür zum Spa-Bereich aufzuhebeln. Als ihm dies nicht gelang, flüchtete er ebenfalls in unbekannte Richtung. Ob es sich bei den Einbrüchen um den gleichen Täter handelt, steht derzeit nicht fest. In beiden Fällen entstand ein Sachschaden in Höhe von 3500 Euro.

Hinweise die zur Aufklärung beitragen können, bitte an die Kriminalpolizei in Korbach unter der Telefonnummer 05631/9710.

In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde dann in der Arolser Straße in eine Volkmarser Pizzeria eingebrochen. Der Unbekannte Täter hebelte die Eingangstür auf und gelangte so in den Verkaufsraum. Dort machte er sich an der Kasse zu schaffen und entwendete daraus das Wechselgeld. Außerdem ließ er eine Geldbörse mit Wechselgeld mitgehen, die auf der Kasse lag. Anschließend flüchtete er mit mehreren hundert Euro Bargeld in unbekannte Richtung.

Hinweise die zur Aufklärung beitragen können, bitte an die Polizeistation Bad Arolsen unter der Telefonnummer 05691/97990. (ots/r)

Link: Einbruch in Fahrradgeschäft: Polizei nimmt zwei Männer fest (4. Mai 2020)

Link: Einbruch in Hillershausen: Kettensägen, Laubbläser und Werkzeugkiste gestohlen (4. Mai 2020)

- Anzeige -



Zuletzt geändert am Montag, den 04. Mai 2020 um 15:09 Uhr