Verkehrsunfallflucht auf Rewe-Parkplatz

Mittwoch, den 08. April 2020 um 17:27 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Am 8. April ereignete sich ein Verkehrsunfall in Bad Arolsen. Am 8. April ereignete sich ein Verkehrsunfall in Bad Arolsen.

BAD AROLSEN. Im eigenen Interesse wird die unfallbeteiligte Fahrerin eines schwarzen Pkws gebeten sich bei der Polizei in Bad Arolsen zu melden. Vorausgegangen war eine Unfallflucht nach einem Parkrempler auf dem Rewe-Parkplatz am heutigen Mittwoch, um 9.48 Uhr, in der Varnhagenstraße.

Ereignet hatte sich der Unfall, als ein Ehepaar mit ihrem Volkswagen in eine Parklücke auf dem Rewe-Parkplatz hineinfahren wollte. Zeitgleich stieß beim Herausfahren aus einer gegenüberliegenden Parkbucht ein schwarzer Kombi oder SUV rückwärts gegen den VW. Zunächst irritiert, setzte die Unfallverursacherin ihren Pkw vorwärts in die Parklücke, besann sich eines "Besseren", fuhr erneut rückwärts aus der Parkbucht heraus und flüchtete.

Der Beifahrer der Geschädigten hatte das Nachsehen, konnte sich aber an bestimmte Merkmale erinnern und der eintreffenden Polizeistreife Informationen zum Fluchtfahrzeug, Fragmente des Kennzeichens und eine Beschreibung der geflüchteten Fahrerin liefern.

Um die Sache schnell klären zu können, bittet die Polizei in Bad Arolsen unter der Rufnummer 05691/97990 weitere Zeugen um Auskünfte. (112-magazin)

-Anzeige-


Zuletzt geändert am Mittwoch, den 08. April 2020 um 18:01 Uhr