Passat in Bad Arolsen angefahren - Verursacher flüchtet

Montag, den 30. März 2020 um 18:32 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
In Bad Arolsen ereignete sich am Montag eine Unfallflucht. In Bad Arolsen ereignete sich am Montag eine Unfallflucht. Symbolbild: 112-magazin.de

BAD AROLSEN. In Bad Arolsen ereignete sich am Montagnachmittag eine Verkehrsunfallflucht.

Zwischen 15.30 Uhr und 16.10 Uhr hatte ein 44-jähriger Medebacher seinen schwarzen VW Passat in der Rauchstraße auf Höhe einer Hautarztpraxis abgestellt. Als der Mann um 16.10 Uhr zu seinem VW zurückkehrte, musste er feststellen, dass ein Unbekannter mit dem linken Heck seines Passat kollidiert und anschließend geflüchtet war.

Vor Ort konnten die alarmierten Polizeibeamten weiße Fremdfarbe feststellen. Außerdem besteht die Möglichkeit, dass es sich beim Unfallfahrzeug des Verursachers um einen Lastkraftwagen oder Transporter handelt. Der Schaden am VW wird von den Beamten auf etwa 2.000 Euro geschätzt.

Hinweise zum Verursacher oder dessen Fahrzeug nimmt die Polizeistation in Bad Arolsen unter der Telefonnumer 05691/97990 entgegen.

- Anzeige -



Zuletzt geändert am Montag, den 30. März 2020 um 18:42 Uhr
Zurück zum Anfang