16-Jährige in Willingen vermisst - Diensthunde, Hubschrauber und Bergwacht im Einsatz

Dienstag, den 21. Januar 2020 um 20:36 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Ein 16-jähriges Mädchen wird in Willingen vermisst. Ein 16-jähriges Mädchen wird in Willingen vermisst. Symbolfoto: 112-magazin

WILLINGEN. Aktuell sucht die Polizei nach einem 16-jährigen Mädchen, das am heutigen Dienstag in einem Waldgebiet bei Willingen abhandengekommen ist. Die 16-Jährige ist Autistin, kann sich aber in der Regel orientieren.

Nach Angaben der Polizei war das Mädchen gegen 16 Uhr mit einer Gruppe im Ritzhagen, oberhalb des Skilifts in einem Waldstück unterwegs und hat sich scheinbar eigenmächtig von der Truppe entfernt. Gegen 18 Uhr wurde daraufhin die Polizeistation Korbach informiert. Umgehend leitete der Dienstgruppenleiter eine Suchaktion ein.

Ein Polizeihubschrauber, ausgerüstet mit einer Wärmebildkamera, die Bergwacht und die Hundestaffel der Polizei sind seit 20 Uhr im Einsatz - bisher verlief die Suche nach der vermissten Person ergebnislos. Es ist nicht auszuschließen, das sich die 16-Jährige bereits in dem Skiort Willingen aufhält. Daher bittet die Polizei um sachdienliche Hinweise zum Aufenthaltsort.

Personenbeschreibung:

Die vermisste Person ist 170-175 cm groß, sie hat rote Haare, sie ist schlank, bekleidet mit einer schwarzen Mütze, sie trägt einen weißen Schal um den Hals, ihre Bluejeans ist stark verwaschen, die Oberbekleidung ist braun/Schwarz. Sie trägt schwarze Schuhe.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05631/9710 entgegen. (112-magazin)

-Anzeige-









 

Zuletzt geändert am Dienstag, den 21. Januar 2020 um 21:12 Uhr