Beschädigter Firmenwagen gesucht

Freitag, den 17. Januar 2020 um 11:03 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Die Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht auf der Landesstraße 3081. Die Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht auf der Landesstraße 3081.

BAD AROLSEN. Einer ungeklärten Verkehrsunfallflucht gehen die Beamten der Polizeistation Bad Arolsen nach - gesucht wird der Fahrer eines grauen Firmenwagens mit der Aufschrift "Kleinschmidt oder Kleinschmitt", der am 15. Januar die Landesstraße von Dehausen in Richtung Ammenhausen befahren hat.

Gegen 13.30 Uhr kam einem 66-jährigen Mann aus Volkmarsen kurz vor Dehausen ein grauer 7,5 Tonner entgegen, der eindeutig zu weit auf die Gegenfahrbahn geraten war. Trotz des Ausweichmanövers konnte eine Berührung der beiden Außenspiegel nicht verhindert werden. Beide Spiegel wurden bei dem Zusammenstoß beschädigt. Während der Volkmarser seinen blauen MAN zum Stehen brachte, suchte der Unfallgegner sein Heil in der Flucht. Jetzt bittet die Polizei Zeugen um sachdienliche Hinweise.

Unter der Rufnummer 05691/97990 werden Hinweise entgegengenommen. (112-magazin)

-Anzeige-



Zuletzt geändert am Freitag, den 17. Januar 2020 um 11:54 Uhr