Stoßstange abgerissen - Fahrer haut ab

Samstag, den 14. September 2019 um 18:45 Uhr Verfasst von  Klaus Rohde
Zeugen einer Verkehrsunfallflucht bei Frankenberg gesucht. Zeugen einer Verkehrsunfallflucht bei Frankenberg gesucht. Foto: ots/Archiv/Polizei

FRANKENBERG. Einer Verkehrsunfallflucht gehen die Beamten der Polizeistation Frankenberg derzeit nach - es werden Zeugen gesucht, die am 12. September beobachtet haben, wie ein Verkehrsteilnehmer mit seinem Fahrzeug einen Ford  auf einem Parkplatz an der B 252 im Frontbereich angerempelt hat.

Der 63-jährige Fahrzeughalter hatte seinen Fiesta an der Frankenberger Kläranlage am Donnerstag um 15 Uhr unbeschädigt abgestellt. Bei seiner Rückkehr um 16.45 Uhr, hing die vordere Stoßstange seines Pkws auf dem Erdboden. Eine Polizeistreife sicherte Spuren und konnte orangefarbenen Abrieb an der beschädigten Stoßstange feststellen.  

Die Beamten schätzen den Sachschaden auf 1500 Euro und bittet Zeugen, die Ermittlungen zu unterstützen. Wer Hinweise zum Fluchtfahrzeug abgeben möchte, meldet sich bitte über die Amtsleitung 06451/72030 bei der Polizeidienststelle Frankenberg.

-Anzeige-


Zuletzt geändert am Samstag, den 14. September 2019 um 19:10 Uhr