Unfall bei Sachsenhausen: Pferdeanhänger kippt um, Polo überschlägt sich

Freitag, den 30. August 2019 um 18:10 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Zu einem Unfall kam es am Freitagnachmittag bei Sachsenhausen. Zu einem Unfall kam es am Freitagnachmittag bei Sachsenhausen. Fotos: 112-magazin.de

SACHSENHAUSEN/HÖRINGHAUSEN. Am Freitagnachmittag ereignete sich zwischen Sachsenhausen und Höringhausen ein Verkehrsunfall. Ein Mann und ein Pferd wurden verletzt.

Gegen 14 Uhr fuhr eine 45-Jährige aus Bad Wildungen mit ihrem schwarzen Mercedes Benz von Sachsenhausen in Richtung Höringhausen. In entgegengesetzter Richtung war ein 30-jähriger Mann aus Waldeck mit seinem grünen VW Polo unterwegs. Plötzlich geriet der Fahrer des VW mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn, woraufhin die 45-Jährige mit ihrem Mercedes und dem dazugehörigen Pferdeanhänger versuchte auszuweichen - eine Kollision konnte aber nicht mehr verhindert werden. Das Fahrzeug und der Anhänger gerieten in den rechten Straßengraben, dabei fiel der Anhänger um und das Pferd verletzte sich.

Auch der Fahrer des VW lenkte stark ein, kam nach rechts von der Straße ab, überschlug sich durch ein Gebüsch und kam auf einer Wiese zum Stillstand. Der Mann wurde dabei verletzt und vom Rettungsdienst direkt in ein Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr aus Sachsenhausen richtete zunächst die Verkehrssicherung ein und den Anhänger wieder auf. Anschließend unterstützten die Kameradinnen und Kameraden die gerufenen Tierärzte, die sich bereits um das 65.000 Euro teure Pferd kümmerten. Mit vereinten Kräften konnten die Beteiligten dafür sorgen, dass das Tier wieder auf die Beine kommt. Zudem versorgte die Feuerwehr das Pferd mit frischem Wasser, bevor mit der Reinigung der Straße begonnen wurde. Das Pferd wurde anschließend von den Tierärzten behandelt. Insgesamt waren 12 Einsatzkräfte unter der Leitung von Andreas Przewdzing vor Ort.

Für die Einsatzdauer war der Streckenabschnitt komplett gesperrt. Der Schaden an den Fahrzeugen wird zusammen auf etwa 24.000 Euro geschätzt.

Zuletzt geändert am Samstag, den 31. August 2019 um 08:12 Uhr