Kontrolle in Bad Arolsen: 33-Jähriger ohne Führerschein

Donnerstag, den 29. August 2019 um 16:33 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
In Bad Arolsen wurde am Donnerstag ein Mann ohne Führerschein angehalten. In Bad Arolsen wurde am Donnerstag ein Mann ohne Führerschein angehalten. Symbolbild: 112-magazin.de

BAD AROLSEN. Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde am Donnerstagmittag ein 33-Jähriger ohne gültige Fahrerlaubnis angehalten.

Gegen 12.30 Uhr fuhr der Mann aus einem Ortsteil von Volkmarsen auf den Parkplatz des Bad Arolser Bürgerhauses, dort hielten die Beamten den Opel Astra an. Als die Polizisten den Führerschein des Mannes sehen wollten, gab dieser an keinen zu besitzen. Auf ihn kommt nun ein Verfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu.

Auch der Halter des Fahrzeugs ist den Beamten kein Unbekannter: Als Fahrzeughalter wäre er verpflichtet gewesen, dafür zu sorgen, dass der 33-Jährige das Fahrzeug nicht ohne Fahrerlaubnis führt. Diesbezüglich trat der Mann schon mehrfach in Erscheinung, auch auf ihn kommt nun ein Verfahren zu.

- Anzeige -