32-Jähriger randaliert am Twistesee: Sachbeschädigung, Körperverletzung

Donnerstag, den 25. Juli 2019 um 12:31 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Ein 32-Jähriger randalierte Mittwochnacht am Twistesee. Ein 32-Jähriger randalierte Mittwochnacht am Twistesee. Symbolbild: 112-magazin.de

TWISTESEE. Zu Sachbeschädigungen und Körperverletzungen kam es in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag am Strandbadcafe des Twistesees.

Kurz nach Mitternacht informierten Zeugen die Polizeistation Bad Arolsen, dass es am Strandbad zu Auseinandersetzungen gekommen sei. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass zwei Zeugen einen jungen Mann festhielten, der zuvor randaliert haben soll.

Nach den Befragungen von mehreren Zeugen stellte sich heraus, dass der Mann zunächst die Tische und Stühle des Strandbadcafes umhergeworfen haben soll. Durch den Lärm aufmerksam geworden, eilten mehrere Personen zum Strandbad - der Randalierer sollte zur Rede gestellt werden.

Er zeigte sich aber aggressiv und schlug zwei Männern mit der Faust in das Gesicht. Letztlich gelang es ihnen aber, den Mann zu überwältigen und bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Auch gegenüber den Polizisten verhielt sich der alkoholisierte Mann aggressiv. Nach der Personalienfeststellung und den weiteren erforderlichen polizeilichen Maßnahmen wurde der 32-jährige in Marburg wohnhafte Mann zwar entlassen, muss sich aber demnächst wegen Sachbeschädigung und Körperverletzung verantworten.

Die beiden Zeugen erlitten leichte Verletzungen. (ots/r)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Donnerstag, den 25. Juli 2019 um 12:42 Uhr