Achtung Kontrolle - kein Führerschein, zwei Strafverfahren

Sonntag, den 27. Januar 2019 um 11:24 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Achtung Kontrolle Achtung Kontrolle Foto: ots/Archiv/Polizei

FRANKENBERG. Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde am Samstagabend gegen 20.25 Uhr der Fahrer eines VW-Passat in der Siegener Straße durch Beamte der Polizeistation Frankenberg angehalten und überprüft.

Zunächst atmeten die Ordnungshüter auf, als der Fahrer sichtlich frei von Alkohol und Drogen einen vernünftigen Eindruck bei den Beamten hinterlassen hatte. Das änderte sich aber schlagartig, nachdem der 19-jährige Battenberger keinen Führerschein vorzeigen konnte. Nicht etwa, dass der junge Mann seine Fahrerlaubnis zuhause vergessen hätte, nein, er gab unumwunden zu, keinen Führerschein zu besitzen.

Das Fahrzeug hatte sich der 19-Jährige von seinem Vater "ausgeliehen". Nun werden sich Vater und Sohn mit jeweils einem Verkehrsstrafverfahren auseinandersetzten.  (112-magazin)

-Anzeige-



 

Zuletzt geändert am Sonntag, den 27. Januar 2019 um 12:27 Uhr