Unfallflucht in Bahnhofstraße - blauer BMW angedotzt

Donnerstag, den 20. Dezember 2018 um 18:50 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Am 20. Dezember ereignete sich eine Unfallflucht in Bad Arolsen Am 20. Dezember ereignete sich eine Unfallflucht in Bad Arolsen Symbolbild 112-magazin

BAD AROLSEN. Auf etwa 300 Euro schätzen die Beamten der Polizeistation Bad Arolsen den Schaden an einem blauen BMW  - dieser wurde auf dem Aldiparkplatz  angefahren, der Verursacher flüchtete.

Ereignet hatte sich der Unfall am Donnerstag zwischen 10.30 und 10.40 Uhr in Höhe der Bahnhofstraße 96, in der letzten Reihe des Parkplatzes in Richtung Fitnessstudio. Nachdem die 63-jährige Frau ihren Einkauf erledigt hatte, bemerkte sie eine Delle im Kotflügel, sowie eine Beschädigung am linken Rücklicht ihres Wagens. Da vom Verursacher jede Spur fehlte, informierte die Bad Arolserin die Polizei.

Bei der Unfallaufnahme wurden Spuren gesichert und der Unfallhergang rekonstruiert. Nach Meinung der Beamten muss es sich bei dem Tatfahrzeug um einen Pkw, wahrscheinlich ein SUV, mit hoher Ladekante handeln. Dieser war vermutlich beim Rangieren aus der Parklücke heraus gegen den BMW gestoßen.

Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Unter der Rufnummer 05691/97990 sind die Beamten jederzeit erreichbar. (112-magazin)

-Anzeige-






Zuletzt geändert am Donnerstag, den 20. Dezember 2018 um 19:40 Uhr