Unfall in der Flechtdorfer Straße - Grünphase ausgenutzt?

Montag, den 17. Dezember 2018 um 13:04 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Ein Verkehrsunfall zwischen einem Systemfahrzeug und einem BMW ereignete sich am 16. Dezember in Korbach Ein Verkehrsunfall zwischen einem Systemfahrzeug und einem BMW ereignete sich am 16. Dezember in Korbach Symbolbild 112-magazin

KORBACH. Ein Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich der Flechtdorfer Straße ereignete sich am Sonntagabend gegen 19 Uhr - beide Fahrzeugführer gaben gegenüber der Polizei an, die Grünphase der Lichtzeichenanlage genutzt zu haben.

Ein Gesamtschaden von 13.000 Euro entstand am 16. Dezember, als ein 46-jähriger städtischer Mitarbeiter mit seinem Streufahrzeug (Holder) die Flechtdorfer Straße in Richtung Stadtmitte befuhr. Zum selben Zeitpunkt überquerte ein 30-Jähriger mit seinem 3er BMW aus Richtung Mauserwerk die Bahnschranken in Richtung Nordring.

Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Bei der Aufnahme des Unfalls durch die Beamten an der Unfallstelle gaben die beteiligten Fahrer an, jeweils bei Grün in den Kreuzungsbereich eingefahren zu sein.

Eine technische Prüfung der Bahnschranke sowie der Ampelanlage wird Licht ins Dunkle bringen. Verletzt wurde niemand.  (112 Magazin)

Anzeige:


Zuletzt geändert am Montag, den 17. Dezember 2018 um 14:14 Uhr