Motorrad prallt auf Corsa - Bikerin landet auf Dach

Samstag, den 01. September 2018 um 06:51 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Ein Auffahrunfall in Bad Arolsen am 31. August sorgte für rege Einsatztätigkeiten von Notarzt, Rettern und Polizei Ein Auffahrunfall in Bad Arolsen am 31. August sorgte für rege Einsatztätigkeiten von Notarzt, Rettern und Polizei Foto: 112-magazin

BAD AROLSEN. Ein Verkehrsunfall mit Personen- und Sachbeschädigungen ereignete sich am Freitag im Birkenweg, etwa in Höhe der alten Kaserne. 

Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilte, befuhr eine 38-jährige Frau mit ihrem grünen Corsa (ME) die Große Allee in Richtung Birkenweg. Verkehrsbedingt musste die Bad Arolserin ihren Wagen an einem Fußgängerüberweg halten, um Passanten den Wechsel zur anderen Straßenseite zu ermöglichen.

Dies übersah die nachfolgende Honda-Fahrerin und prallte ungebremst auf das Heck des Opels. Hierbei wurde das Kraftrad zur Seite geschleudert und kam am rechten Fahrbahnrand zum Liegen - die Bikerin beendete ihre Motorradtour auf dem Autodach des Corsas. Während Passanten Erste Hilfe leisteten, wurde von  der Geschädigten um 13.50 Uhr die Notrufnummer 112 gewählt. Notarzt, eine RTW-Besatzung und eine Polizeistreife waren rasch am Unfallort und versorgten die verletzte Kradfahrerin; Polizeikräfte regelten den Verkehr und befragten Zeugen des Unfalls.

Im Anschluss wurde die in Istha wohnende, 38-jährige Bikerin, verletzt in das Bad Arolser Krankenhaus transportiert. Ihre beschädigte Honda (HU) verblieb am Unfallort und wurde später von einem Familienangehörigen abgeholt. Etwa 3000 Euro Schaden entstand an der NT 700. Die gleiche Summe muss für die Reparatur des Opels ausgegeben werden. Nicht verletzt, wurde die Corsafahrerin und ihr vierjähriger Mitfahrer. (112-magazin)

Link: Unfallstandort am 31. August 2018 in Bad Arolsen

Anzeige:


Zuletzt geändert am Samstag, den 01. September 2018 um 09:30 Uhr