Vordach in Frankenberg "rasiert" - Polizei startet Zeugenaufruf

Mittwoch, den 17. Januar 2018 um 12:05 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Die Polizei sucht Hinweisgeber Die Polizei sucht Hinweisgeber Symbolbild 112-magazin

FRANKENBERG. Vermutlich beim Rangieren hat ein Lkw in der Siegener Straße ein Vordach an einem Verwaltungstrakt beim Autohaus Klee beschädigt - der Unbekannte machte sich danach aus dem Staub.

Die Unfallflucht ereignete sich in der Zeit vom 10. Januar 17.30 Uhr, bis 11. Januar 8.30 Uhr. Nach Angaben der Polizei  wurde das Vordach auf einer Höhe von 2,90 Meter angefahren. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, setzte der Fahrer seinen Weg in unbekannte Richtung fort.

Etwa 1000 Euro wird die Reparatur am Gebäude kosten. Hinweise zum Unfallhergang oder zum Unfallflüchtigen nimmt die Polizei in Frankenberg unter der Telefonnummer 06451/72030 entgegen. (112-magazin)

Link: Standort Autohaus Klee in Frankenberg

Anzeige:



Zuletzt geändert am Mittwoch, den 17. Januar 2018 um 12:28 Uhr