Wildungen: Massiver Klinik-Tresor lässt Einbrecher scheitern

Mittwoch, den 23. August 2017 um 16:28 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel

BAD WILDUNGEN. Mit ihrem Versuch, einen Tresor gewaltsam zu öffnen, sind unbekannte Einbrecher in einer Wildunger Klinik gescheitert. Zuvor hatten die Täter ein Fenster des Gebäudes und mehrere Türen im Inneren gewaltsam geöffnet. Die Polizei sucht Zeugen.

Laut Polizei waren es vermutlich mehrere Einbrecher, die sich in der Nacht zu Mittwoch gewaltsam Zutritt zum Verwaltungstrakt einer Klinik in der Laustraße verschafften. Durch ein aufgehebeltes Fenster stiegen die Diebe in den Gymnastiksaal ein. Von dort wurden im Innern der Verwaltung mit Brachialgewalt weitere Türen aufgebrochen und die Büros durchsucht. Letztlich scheiterten die Einbrecher an einem massiven Tresor und zogen ohne Beute durch den Speisesaal nach draußen in Richtung Laustraße ab. Der angerichtete Sachschaden wird auf 1500 Euro geschätzt.

Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen nimmt die Polizeistation in der Badestadt unter der Rufnummer 05621/7090-0 entgegen. (ots/pfa) 


Zuletzt geändert am Mittwoch, den 23. August 2017 um 17:17 Uhr