Beim Rangieren Audi A4 angefahren: Unfallflucht

Freitag, den 18. August 2017 um 10:23 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Eine Unfallflucht mit 1500 Euro Schaden ereignete sich am Donnerstagabend in der Frankenberger Innenstadt. Eine Unfallflucht mit 1500 Euro Schaden ereignete sich am Donnerstagabend in der Frankenberger Innenstadt. Foto: pfa/Archiv

FRANKENBERG. Eine weitere Unfallflucht beschäftigt die Ermittler der Frankenberger Polizeistation: Die Ordnungshüter suchen den unbekannten Autofahrer, der einen in der Innenstadt abgestellten Audi angefahren und beschädigt hat. Zeugen könnten etwas beobachtet haben.

Die Unfallstelle liegt nämlich in der Nähe einer Eisdiele in Frankenberg, Einmündung Bahnhofstraße/Am Hain. Dort war am Donnerstagabend in der Zeit von 20.30 bis 21.45 Uhr ein weinroter Audi A4 ordnungsgemäß am linken Fahrbahnrand abgestellt. Als der 25 Jahre alte Autobesitzer zu seinem Wagen zurückkehrte, entdeckte er eine frische Beschädigung an der Beifahrertür. Die Polizei gab den geschätzten Schaden am Freitag mit 1500 Euro an.

Bislang liegen den Ermittlern keinerlei Hinweise vor auf den flüchtigen Verursacher, der den Schaden vermutlich beim Rangieren anrichtete. Angaben möglicher Zeugen nimmt die Polizeistation Frankenberger jederzeit unter der Rufnummer 06451/7203-0 entgegen. (pfa) 


Ein weiterer Fall, der sich am Mittwoch ereignete, ist ebenfalls ungeklärt:
Nach Zusammenstoß kurz gestoppt, dann abgehauen (18.08.2017)

Inzwischen leider regelmäßig verzeichnet die Polizei Anzeigen wegen Unfallflucht:
Aktuelle Übersicht Unfallflucht (bitte hier klicken)

Anzeige:



Zuletzt geändert am Freitag, den 18. August 2017 um 11:11 Uhr