Diemelseer kracht in Rettungswagen

Samstag, den 29. Juli 2017 um 16:10 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Am 28. Juli 2017 wurde einem Rettungswagen die Vorfahrt genommen Am 28. Juli 2017 wurde einem Rettungswagen die Vorfahrt genommen Symbolbild: pfa/Archiv

BAD AROLSEN. Mit seinem blauen Opel ist gestern um 13.05 Uhr, ein Mann aus Diemelsee mit einem Rettungswagen kollidiert. Der Unfall ereignete sich an der Kreuzung zwischen Teichstraße und der Straße Am Leitegraben in Bad Arolsen. 

Nach Zeugenaussagen lenkte ein 69-jähriger Diemelseer seinen Opel auf der Straße Am Leitegraben und missachtete die Vorfahrt eines von rechts kommenden Rettungswagens, der die Teichstraße ohne Sondersignal befuhr. Ohne anzuhalten krachte der 69-Jährige in die Fahrerseite des Daimler Sprinter. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt 3300 Euro.

Weder der Opel-Fahrer noch der Sprinter-Fahrer wurden bei der Kollision verletzt.

Anzeige:


Zuletzt geändert am Samstag, den 29. Juli 2017 um 16:50 Uhr