Kurios: "Geklautes" Auto vom Fahrer in anderer Stadt geparkt

Freitag, den 14. Juli 2017 um 10:45 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Ein als geklaut gemeldeter Wagen ist wieder aufgetaucht: Der Fahrer selbst hatte das Auto nicht in Arolsen, sondern in Korbach abgestellt und sich daran nicht mehr erinnert. Ein als geklaut gemeldeter Wagen ist wieder aufgetaucht: Der Fahrer selbst hatte das Auto nicht in Arolsen, sondern in Korbach abgestellt und sich daran nicht mehr erinnert. Foto: pfa/Archiv

BAD AROLSEN/KORBACH. Ein in Bad Arolsen als gestohlen gemeldeter VW Passat ist in Korbach wieder aufgetaucht: Bei den Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Wagen nicht geklaut worden, sondern vom Fahrer selbst am späteren Fundort abgestellt worden war.

Nach einer entsprechenden Strafanzeige der Fahrzeughalterin veröffentlichte die Pressestelle der Polizeidirektion am Mittwoch einen Öffentlichkeitsaufruf: Darin baten die Ordnungshüter um Mithilfe bei der Suche nach dem vermeintlich Anfang Juli am Arolser Bahnhof abgestellten VW Passat. Noch am Tag der Veröffentlichung meldete sich ein Leser von 112-magazin.de bei der Polizei: Der Anwohner der Korbacher Knipschildstraße gab an, der gesuchte Wagen mit dem von der Polizei veröffentlichten Kennzeichen stehe in der Nähe seines Hauses am Fahrbahnrand.

Die Polizei fuhr zur genannten Anschrift, wo der zur Fahndung ausgeschriebene Passat noch immer stand. Die Beamten, die keinerlei Aufbruchspuren entdeckten, stellten den verschlossenen Wagen sicher und ließen ihn abschleppen. Wie Polizeisprecher Volker König am Freitag auf Anfrage von 112-magazin.de erklärte, habe sich bei den weiteren Ermittlungen herausgestellt, dass das Auto überhaupt nicht geklaut worden war. "Der Fahrzeugnutzer hatte fälschlicherweise angenommen, das Auto am Arolser Bahnhof abgestellt zu haben. Tatsächlich aber hatte der Mann das Fahrzeug in der Knipschildstraße in Korbach geparkt", erklärte der Polizeisprecher. Wie der Fahrer dies hatte vergessen können, konnte sich König nicht erklären. Eine Straftat jedenfalls liege nicht vor. (pfa)  

Anzeige:



Zuletzt geändert am Freitag, den 14. Juli 2017 um 11:23 Uhr