Ertappter Dieb schlägt Angestellte und flüchtet

Donnerstag, den 12. Januar 2012 um 14:11 Uhr Verfasst von 
Wegen einer Schachtel Zigaretten wurde ein etwa 65 Jahre alter Mann zum gewalttätigen Dieb. Wegen einer Schachtel Zigaretten wurde ein etwa 65 Jahre alter Mann zum gewalttätigen Dieb. Foto: Jana Jungclaus

BATTENFELD. Ein ertappter Zigarettendieb hat am Donnerstagmorgen in einem Discounter um sich geschlagen. Mit seinen Schlägen traf er eine Angestellte, die versuchte, ihn festzuhalten - dem etwa 65 Jahre alten Mann gelang die Flucht zu Fuß.

Das Verlangen nach einer einzigen Schachtel Zigaretten machte den Unbekannten am Donnerstagmorgen gegen 9.30 Uhr zum gewaltbereiten Dieb: Der etwa 65-Jährige versuchte, eine Schachtel Zigaretten aus der Auslage eines großen Lebensmitteldiscounters in der Otto-Wickenhöfer-Straße zu stehlen, doch das Glück war nicht auf seiner Seite - er wurde ertappt.

Als die 24-jährige Angestellte ihn ansprach, schlug der Mann sofort um sich und flüchtete aus dem Geschäft. Die Angestellte lief hinter dem Dieb her und packte seinen Arm. Der Dieb wehrte sich jedoch vehement und schlug der Angestellten gegen den Oberarm, so dass sie den Mann loslassen musste. Er flüchtete weiter zu Fuß.

Der Dieb ist etwa 65 Jahre alt und 1,70 Meter groß. Er hatte graue Haare und trug einen 3-Tage-Bart. Er hatte eine blaue Arbeitshose und eine blaue Winterjacke mit Fellbesatz an. Der Mann sprach deutsch mit osteuropäischem Akzent.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise nimmt die Polizeistation in Frankenberg unter der Telefonnummer 06451/7203-0 entgegen.