Erneuter Einbruch in Einfamilienhaus

Freitag, den 24. Februar 2017 um 11:51 Uhr Verfasst von  Noah Lukes
Der Einbrecher stieg wie bei den anderen Einbrüchen auf der Rückseite des Hauses ein. Der Einbrecher stieg wie bei den anderen Einbrüchen auf der Rückseite des Hauses ein. Foto: ots/Archiv

KORBACH. Die Serie von Einbrüchen in der Region nimmt kein Ende. Aktuell berichtet die Polizei in Korbach über einen Einbruch in Einfamilienhaus in der Kreisstadt. Der Täter musste sich mit etwas Bargeld zufrieden geben.

Ein Fenster auf der Rückseite des Hauses in der Sachsenberger Landstraße hebelte der Dieb am Donnerstag in der Zeit von 15 bis 21.30 Uhr auf. Im Erdgeschoss angelangt, durchsuchte er die Wohnung. Als Beute fiel dem Eindringling ein niedriger Geldbetrag aus einer Geldkassette in die Hände. Angaben über den Sachschaden machte die Polizei nicht.

Die Kripo ist nun auf der Suche nach Zeugen und erbittet Hinweise an die Telefonnummer 05631/971-0.




Im Zusammenhang mit zwei Einbrüchen im Raum Warburg gaben die Ermittler wichtige Verhaltenstipps:
Polizei: Einbrechern nie in den Weg stellen
(23.02.2017)

Anzeige:




Zuletzt geändert am Freitag, den 24. Februar 2017 um 13:08 Uhr