Flechtdorf: Einbrecher steigen in leerstehendes Haus ein

Montag, den 23. Januar 2017 um 09:04 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Die Täter brachen auf der Rückseite des Hauses ein Fenster auf. Die Täter brachen auf der Rückseite des Hauses ein Fenster auf. Foto: ots/Archiv

FLECHTDORF. Ohne Beute verschwanden die Täter, die in ein leerstehendes Einfamilienhaus im Mühlhäuser Weg in Flechtdorf eingestiegen sind. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Täter gelangten auf der Rückseite des Gebäudes in das Haus, indem sie ein Fenster aufbrachen. Der Hauseigentümer entdeckte den Einbruch, der irgendwann am Donnerstagabend verübt worden war, am Samstagnachmittag und verständigte die Polizei.

Da das Haus zurzeit leer steht, hatten die Diebe wohl nichts Lohnendes entdeckt und verschwanden ohne Beute. Angaben zur Höhe des Schadens am aufgebrochenen Fenster machte Polizeisprecher Volker König am Montag nicht.

Seine Kollegen der Korbacher Kriminalpolizei sind auf der Suche nach möglichen Zeugen, denen zwischen Donnerstagabend und Samstagnachmittag in dem am südöstlichen Ortsrand gelegenen Mühlhäuser Weg verdächtige Personen aufgefallen sind. Zu erreichen sind die Ermittler unter der Rufnummer 05631/971-0. (ots/pfa)  

Anzeige:



Zuletzt geändert am Montag, den 23. Januar 2017 um 09:41 Uhr