Spiegel ab, Verursacher weg: Zeugen in Willingen gesucht

Sonntag, den 15. Januar 2017 um 23:42 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Auf dem Parkplatz unterhalb der Talstation der Ettelsberg-Seilbahn kam es am Samstagnachmittag zu einer Unfallflucht. Die Polizei sucht Zeugen. Auf dem Parkplatz unterhalb der Talstation der Ettelsberg-Seilbahn kam es am Samstagnachmittag zu einer Unfallflucht. Die Polizei sucht Zeugen. Foto: pfa/Archiv

WILLINGEN. Während eine junge Frau aus Bochum im Upland dem Wintersport zu frönen, ist der Außenspiegel ihres Wagens abgefahren worden. Der Verursacher hinterließ jedoch keine Nachricht und rief auch nicht die Polizei, sondern beging Unfallflucht.

Obwohl der Schaden bei lediglich 150 Euro liegt, riskiert der unbekannte Unfallverursacher ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle - um den flüchtigen Verursacher zu ermitteln, ist die zuständige Korbacher Polizei auf der Suche nach möglichen Zeugen, die sich zur Unfallzeit am Samstagnachmittag auf dem Parkplatz an der Talstation der Ettelsberg-Seilbahn aufgehalten haben.

Geschädigt ist eine 24 Jahre alte Frau aus Bochum, die ihren schwarzen Ford Fiesta um 13.30 Uhr abstellte und um 16.30 Uhr zurückkehrte. Zu dieser Zeit war der rechte Außenspiegel ihres Wagens beschädigt. Irgendwann während der Abwesenheit der 24-Jährigen muss ein rechts neben dem Ford geparkter Wagen beim Ein- oder Ausparken gegen den Spiegel gefahren sein und ihn beschädigt haben.

Hinweise nehmen die Ermittler unter der Telefonnummer 05631/971-0 entgegen. (pfa) 


Zuletzt geändert am Montag, den 16. Januar 2017 um 00:13 Uhr