Kleinern: Einbrecher flüchten in dunklem Kleinwagen

Montag, den 17. Oktober 2016 um 15:24 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Die Täter brausten in Richtung Giflitz davon. Die Täter brausten in Richtung Giflitz davon. Foto: pfa/Archiv

KLEINERN. Einmal mehr ist es in der Wesetalstraße in Kleinern zu einem Einbruch in eine Gaststätte gekommen. Anschließend stieg der Unbekannte als Beifahrer in ein dunkles Auto, der Wagen brauste in Richtung Giflitz davon.

Der Einbruch wurde am frühen Montagmorgen um 3.25 Uhr in der Wesetalstraße in Kleinern verübt. Ein bislang unbekannter Täter öffnete zunächst gewaltsam ein Fenster und drang in das Gebäude ein. Im Anschluss hebelte er noch eine verschlossene Verbindungstür auf und im Gastraum ein Sparkästchen von der Wand.

Da eine Zeugin durch die Geräusche auf das Geschehen aufmerksam geworden war, flüchtete der Mann und stieg als Beifahrer in einen dunklen Kleinwagen. Das Fahrzeug brauste in Richtung Giflitz davon. Nähere Angaben zu dem Fahrzeug lagen nicht vor. Wie hoch die Beute ist, steht auch noch nicht fest.

Die Wildunger Polizei ist auf der Suche nach möglichen Zeugen. Hinweise nehmen die Ermittler der Polizeistation Bad Wildungen unter der Telefonnummer 05621/7090-0 entgegen. (ots/pfa)  


Gaststätten in Kleinern waren in der Vergangenheit schon häufiger Ziel von Einbrechern:
Gastwirt schreckt Einbrecher auf: Flucht ohne Beute (19.06.2013)
Kleinern: Einbrecher plündern Spielautomaten (02.07.2013)
Auch Einbrecher suchen ihr Glück am Automaten (16.04.2015)

Zuletzt geändert am Montag, den 17. Oktober 2016 um 15:44 Uhr