Brauner SUV nach Unfallflucht auf B 252 gesucht

Freitag, den 24. Juni 2016 um 09:34 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Nach einem Unfall auf der B 252 sucht die Polizei einen flüchtigen SUV. Nach einem Unfall auf der B 252 sucht die Polizei einen flüchtigen SUV. Foto: pfa/Archiv

THALITTER/DORFITTER. Einen an der Fahrerseite beschädigten SUV, vermutlich in einem Braunton lackiert, sucht die Korbacher Polizei nach einer Unfallflucht auf der Bundesstraße 252 zwischen den Vöhler Ortsteilen Thalitter und Dorfitter.

Auf dieser Strecke ereignete sich am Donnerstagnachmittag ein Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Dabei streiften sich die beiden entgegenkommenden Fahrzeuge mit der jeweils linken Fahrzeugseite. Der Wagen, der in Richtung Frankenberg fuhr, setzte seine Fahrt anschließend einfach in Richtung Süden fort. Daher ermittelt die Korbacher Polizei nun wegen unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle - besser bekannt als Unfallflucht.

"Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich um einen bräunlichen SUV handeln", sagte ein Beamter der ermittelnden Korbacher Polizeistation. Das Fahrzeug müsste an der linken Fahrzeugseite beschädigt sein. An dem anderen beteiligten Wagen, ein VW Passat Kombi, entstand ein Schaden von 2000 Euro.

Wer Angaben zu dem gesuchten SUV machen kann, der wird gebeten, sich unter der Rufnummer 05631/971-0 auf der Wache in Korbach zu melden.


Aktuell (Freitag) ist jedoch die Telefonanlage der Ordnungshüter gestört:
Korbacher Polizei nicht erreichbar - Im Notfall 110 wählen (24.06.2016)

Anzeige:

Zuletzt geändert am Freitag, den 24. Juni 2016 um 12:17 Uhr