Unachtsam: Fahranfängerin prallt gegen Leitplanke

Dienstag, den 19. April 2016 um 20:58 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
An der Leitplanke neben der K 89 endete die Fahrt einer 18-Jährigen aus Marsberg. An der Leitplanke neben der K 89 endete die Fahrt einer 18-Jährigen aus Marsberg. Foto: pfa/Archiv

KOHLGRUND. Eine Fahranfängerin hat durch Unachtsamkeit die Kontrolle über ihren Wagen verloren und ist gegen die Leitplanke an der Kreisstraße 89 geprallt. Die junge Frau aus Marsberg und ihre 19-jährige Beifahrerin blieben bei dem Unfall unverletzt.

An dem älteren VW Polo entstand jedoch ein Achsschaden, so dass das Auto nicht mehr fahrbereit war. Den Schaden gab die Bad Arolser Polizei am Dienstag mit 2000 Euro an.

Die beiden jungen Marsbergerinnen waren am Montag gegen 16.15 Uhr aus Richtung Bad Arolsen kommend in Richtung Marsberg unterwegs. Auf der K 89 zwischen dem hessischen Kohlgrund und dem westfälischen Erlinghausen, noch auf Waldeck-Frankenberger Kreisgebiet, kam der Polo von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Schutzplanke. Das Auto der Fahranfängerin musste abgeschleppt werden.

Zuletzt geändert am Mittwoch, den 20. April 2016 um 22:35 Uhr