Über das Dach in Markt: Tresorinhalt und Lottokasse geklaut

Mittwoch, den 13. April 2016 um 13:17 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Als eine Mitarbeiterin den Einbruch am Mittwochmorgen entdeckte, waren die Täter bereits verschwunden. Als eine Mitarbeiterin den Einbruch am Mittwochmorgen entdeckte, waren die Täter bereits verschwunden. Foto: pfa/Archiv

HATZFELD. Über das Dach und durch ein Oberlicht sind unbekannte Einbrecher in einen Lebensmittelmarkt in der Edertalstraße eingedrungen. Sie flexten einen Tresor auf und machten reiche Beute.

Den Einbruch im Laufe der Nacht zu Mittwoch bemerkte eine Mitarbeiterin am Mittwochmorgen um 6.20 Uhr - zu dieser Zeit waren Einbrecher aber bereits längst über alle Berge. Die unbekannten Diebe waren auf das Dach des Marktes geklettert und durch ein Oberlicht in das Gebäude gelangt. Zielgerichtet begaben sie sich in das Büro und zerstörten mit brachialer Gewalt die elektronischen Schalteinrichtungen. Die Diebe hatten es auf einen Tresor abgesehen, den sie mit einem Trennschleifer an der Rückseite gewaltsam öffneten und das Scheingeld stahlen, das Münzgeld blieb unbeachtet. Außerdem erbeuteten die Diebe auch noch die Lottokasse.

Wie hoch ihre Beute ist, steht noch nicht genau fest, sie beträgt aber sicherlich mehrere tausend Euro. Die Diebe scheinen bei ihrer Tat gestört worden zu sein, denn am Tatort blieben ein Spalthammer, eine zweiteilige, acht Meter lange Alu-Leiter mit Mörtelanhaftungen sowie ein großer, grüner Trennschleifer der Marke Hitachi zurück. Eventuell waren sie vor dem Einbruch in Hatzfeld an anderer Stelle gestohlen worden.

Die Polizei in Frankenberg ist auf der Suche nach möglichen Zeugen, denen in der Nacht an dem Markt verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind. Hinweise nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 06451/7203-0 entgegen.

Zuletzt geändert am Mittwoch, den 13. April 2016 um 13:34 Uhr