Prost Neujahr: Twistetaler Karte gelocht

Freitag, den 01. Januar 2016 um 07:05 Uhr Verfasst von  Klaus Rohde
Die Beamten der Korbacher Polizeistation mussten einem Twistetaler den Führerschein abnehmen Die Beamten der Korbacher Polizeistation mussten einem Twistetaler den Führerschein abnehmen Symbolbild: pfa/Archiv

KORBACH. Sturzbetrunken ist ein 26 Jahre alter Mann am Neujahrsmorgen mit seinem Volkswagen durch Korbach gefahren. Die Beamten der Korbacher Polizei entdeckten den VW-Fahrer gegen 5 Uhr, in der Frankenberger Landstraße. Nachdem der Twistetaler mehrere Haltesignale der Beamten ignorierte, konnte der Wagen des 26-Jährigen durch taktisches manövrieren der Streifenwagenbesatzung zum Halten gezwungen werden. Der Mann war den Angaben zufolge stark alkoholisiert. Er musste die Beamten ins Krankenhaus begleiten, wo ein Arzt die angeordnete Blutentnahme durchführte.

Den Führerschein des 26-Jährigen aus der Großgemeinde Twistetal stellten die Beamten sicher. Im Rahmen eines Strafverfahrens wird sich der Mann demnächst vor Gericht für die Trunkenheitsfahrt verantworten müssen.

Anzeige:

 

 

 

 

Zuletzt geändert am Freitag, den 01. Januar 2016 um 07:30 Uhr