Drei Radmuttern gelockert: Polizei sucht Zeugen

Donnerstag, den 06. August 2015 um 17:25 Uhr Verfasst von  Philipp Daum/HNA

FRANKENBERG. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen: Drei Radmuttern hat ein Unbekannter an einem Auto gelöst. Zu einem Unfall kam es glücklicherweise nicht.

Eine Frau hatte ihren Opel Astra zwischen Samstag, 1. August, 19.30 Uhr, und Sonntag, 2. August, 16.30 Uhr, in Frankenberg in der Straße Schräling, Hausnummer 34, abgestellt. Der Wagen stand auf dem Vorplatz des Wohnhauses.

Am Sonntag unternahm die Frau dann eine kurze Stadtfahrt. Bei der Heimfahrt bemerkte sie, dass das Lenkrad ruckelte. Auch eine unnormale Geräuschentwicklung - metallisches Schleifen - am Fahrzeug nahm sie während der Fahrt wahr.

Bei einem Werkstattbesuch wurde dann dort festgestellt, dass am linken Vorderrad drei der fünf Radmuttern gelöst worden waren. Es ist zu vermuten, dass ein unbekannter Täter im Tatzeitraum mit großer Wahrscheinlichkeit an der Wohnanschrift die Radmuttern löste.

Die Polizeidienststelle in Frankenberg ist auf der Suche nach möglichen Zeugen. Wer Angaben zu verdächtigen Beobachtungen machen kann, der meldet sich unter der Telefonnummer 06451/7203-0 auf der Wache.

Anzeige:

Zuletzt geändert am Donnerstag, den 06. August 2015 um 17:35 Uhr