Hänger schlingert in Gegenverkehr - Fahrer eingeschlossen

Donnerstag, den 03. September 2020 um 17:40 Uhr Verfasst von  Matthias Böhl
Dieser Volkswagen wurde bei einem Unfall in Höhe der Meiserburg am 3. September 2020 völlig zerstört. Dieser Volkswagen wurde bei einem Unfall in Höhe der Meiserburg am 3. September 2020 völlig zerstört. Foto: 112-magazin.de

FRANKENBERG. Schwer verletzt wurde am Donnerstagnachmittag der Fahrer eines VW-Golf auf der Landesstraße 3073 zwischen Frankenberg und Somplar. Der Wagen des Mannes aus dem Hochsauerlandkreis war von einem schlingernden Lkw-Anhänger erfasst worden. Wie die Polizei mitteilte, war der Lkw-Fahrer aus Richtung Somplar gekommen, in einer Rechtskurve war sein unbeladener Holzanhänger ins Schleudern geraten und hatte den Golf im Gegenverkehr getroffen.

Der Fahrer des silbergrauen VW wurde eingeklemmt und musste aus dem zerstörten Wagen befreit werden. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die L3073 im Bereich der Meiserburg kurz vor Frankenberg für etwa 30 Minuten voll gesperrt. Der total beschädigte Golf wurde vom Abschleppdienst AVAS geborgen und abtransportiert. Leicht beschädigt konnte der Lkw seine Fahrt weiter fortsetzen. (112-magazin.de)

-Anzeige-



Zuletzt geändert am Donnerstag, den 03. September 2020 um 19:10 Uhr