63-jähriger Pensionär auf dem Weg der Besserung (Video hinzugefügt)

Donnerstag, den 09. Juli 2020 um 16:35 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Mit schwerem Gerät musste der Fahrer eines Renault am 8. Juli 2020 aus seinem Pkw befreit werden.  Mit schwerem Gerät musste der Fahrer eines Renault am 8. Juli 2020 aus seinem Pkw befreit werden. Foto: 112-magazin

OBERSCHLEDORN/NEERDAR. Auf dem Weg der Besserung befindet sich ein 63-jähriger ehemaliger Polizist, der am gestrigen Mittwoch auf der Kreisstraße 67 mit seinem Renault zwischen Schweinsbühl und Neerdar gegen einen Baum geprallt war. Nach Informationen aus Familienkreisen wurde der Fahrer des Megane inzwischen operiert. Der Pensionär aus dem Medebacher Ortsteil  Oberschledorn war bei dem Unfall am Arm verletzt worden. "Ihm geht es den Umständen entsprechend gut", bestätigte die Ehefrau des 63-Jährigen auf Nachfrage.

Dem Engagement und dem Einsatzwillen der Diemelseer Feuerwehr, dem Notarzt und Polizeikräften aus Korbach, sowie den Rettungsassistenten aus Usseln, ist es zu verdanken, dass eine schnelle Rettung des Patienten durchgeführt werden konnte.

Link: Schwerer Verkehrsunfall zwischen Schweinsbühl und Neerdar (mit Fotos und Video)

-Anzeige-



Zuletzt geändert am Donnerstag, den 09. Juli 2020 um 17:19 Uhr