Baum brennt bei Rengershausen: Feuerwehr zur Stelle

Freitag, den 12. Juni 2020 um 11:21 Uhr Verfasst von  Marvin Schreck
Bei Rengershausen brannte am Donnerstag ein Baum in einem Waldstück. Bei Rengershausen brannte am Donnerstag ein Baum in einem Waldstück. Foto: 112-magazin.de

RENGERSHAUSEN. Ein Waldbrand rief am späten Donnerstagnachmittag Feuerwehren und Polizei auf den Plan.

Bewohner aus Rengershausen, die im Feld nach ihren Pferden schauten, bemerkten eine Rauchentwicklung aus dem nahe gelegenen Wald. Da kein Mobiltelefon zur Hand war, löste man den Druckknopf der örtlichen Sirene aus.

Nach erster Erkundung stellte sich heraus, dass ein 20 bis 30 Meter im Wald stehender Baum brannte. Durch Wehrführer Marvin Schreck wurde eine Brandbekämpfung eingeleitet und die Tanklöschfahrzeuge aus Frankenberg und Somplar, sowie die Polizei aus Frankenberg nachgefordert.

Die weitere Einsatzleitung übernahm der Frankenberger Stadtbrandinspektor. Der Baum wurde abgelöscht und die Vegetation feucht gehalten, anschließend erfolgte eine Kontrolle mittels Wärmebildkamera. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden durch die Polizei aufgenommen. Nach etwa zwei Stunden war der Einsatz beendet.

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Freitag, den 12. Juni 2020 um 12:01 Uhr