Unfall in Bad Wildungen: Quad-Fahrer schwer verletzt

Freitag, den 13. März 2020 um 12:22 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Polizei, Feuerwehr, Notarzt und zwei RTW waren am 12. März in Bad Wildungen im Einsatz. Polizei, Feuerwehr, Notarzt und zwei RTW waren am 12. März in Bad Wildungen im Einsatz. Symbolfoto: 112-magazin

BAD WILDUNGEN. Zwei verletzte Personen und zwei stark beschädigte Fahrzeuge sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag, um 15.41 Uhr "Am Langen Rod" ereignet hat.

Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, befuhr ein 43-jähriger Mann aus Bad Wildungen mit seinem Quad die Odershäuser Straße von der Bundesstraße 253 kommend, in Richtung Innenstadt. Zeitgleich steuerte ein Bad Wildunger (28) seinen Golf auf der Odershäuser Straße und wollte nach links in die Straße Am Langen Rod abbiegen. Dabei übersah der Golffahrer das entgegenkommende Quad - es kam zur Kollision. 

Beide Fahrer wurden mit Verletzungen ins Krankenhaus nach Bad Wildungen gebracht, die Verletzungen des Quadtfahrers werden als schwer eingestuft. Nach Angaben des Golffahrers hat er das Qaudt wegen der tief stehenden Sonne nicht gesehen.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Nachalarmiert wurde die Freiwillige Feuerwehr, die mit drei Einsatzkräften Betriebsstoffe abstreuten und im Nachgang die Straße reinigten. Die Einsatzleitung hatte Frank Volke übernommen.  (112-magazin)

-Anzeige-

   

Zuletzt geändert am Samstag, den 14. März 2020 um 08:59 Uhr