Sicherheit geht vor: Wehren streuen Ölspuren ab

Mittwoch, den 02. Oktober 2019 um 07:37 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Am 1. Oktober mussten zwei Ölspuren mit Bindemittel abgestreut werden - die Wehren aus Birkenbringhausen, Bottendorf und Rennertehausen waren im Einsatz. Am 1. Oktober mussten zwei Ölspuren mit Bindemittel abgestreut werden - die Wehren aus Birkenbringhausen, Bottendorf und Rennertehausen waren im Einsatz. Symbolfoto: 112-magazin

BOTTENDORF/RENNERTEHAUSEN. Ölspuren im Südteil des Landkreises haben am Dienstag die Wehren aus Bottendorf, Birkenbringhausen und Rennertehausen auf den Plan gerufen.

Zunächst rückten am Dienstagmorgen die Feuerwehren Bottendorf und Birkenbringhausen zu einer ca. zwei Kilometer langen Ölspur um 8.48 Uhr unter dem Alarmkürzel „H1, Ölspur" in die Baumgartenstraße nach Bottendorf aus. Unter der  Einsatzleitung von Gemeindebrandinspektor Francisco Ayora Escandell wurde die Ölspur mit Ölbindemittel abgestreut und mittels Kehrmaschine des Bauhofs der Gemeinde Burgwald wieder aufgenommen, ebenfalls informiert wurde die Polizeistation in Frankenberg. Das verschmutzte Ölbindemittel wird nun auf dem Bauhof der Gemeinde gelagert, bis es gesondert abgeholt wird. Die genaue Ursache für die Ölspur ist nicht bekannt. Nach rund einer Stunde konnten die ca. 15 Einsatzkräfte wieder abrücken.

Zu einer weiteren Ölspur rückte die Feuerwehr Rennertehausen und ein Streifenwagen der Polizeistation Frankenberg gegen 17.35 Uhr unter dem selben Alarmkürzel aus. Einsatzstelle war der Verbindungsweg nach Berghofen, der sich in Verlängerung der Mühlenstraße befindet. Auf regennasser Straße hatte sich ein leichter Ölfilm gebildet. Unter der Einsatzleitung des Rennertehäuser Wehrführers wurden knapp 200 Meter abgestreut und das Ölbindemittel anschließend wieder aufgenommen . Auch in diesem Fall läuft die Entsorgung des Bindemittels über den Bauhof der Gemeinde. Knapp eine halbe Stunde nach Alarmierung war der Einsatz für die zehn Einsatzkräfte beendet. (112-magazin)

-Anzeige-




Zuletzt geändert am Mittwoch, den 02. Oktober 2019 um 08:05 Uhr