Unfall im Nordring - eine Person verletzt

Montag, den 02. September 2019 um 16:38 Uhr Verfasst von  Klaus Rohde
Am 2. September kam es in Korbach zu einem schweren Unfall. Am 2. September kam es in Korbach zu einem schweren Unfall. Fotos: 112-magazin.de

KORBACH. Ein NEF, ein RTW, eine Streife der Polizei, ein Rettungshubschrauber und Einsatzkräfte der Feuerwehr wurden am Montagnachmittag in den Ziegelgrund alarmiert, nachdem es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Volkswagen und einem Motorrad gekommen war. Nach derzeitigen Informationen wurde der 39-jährige Fahrer der Honda mit schweren Verletzungen in das Kasseler Krankenhaus geflogen.

Wie die Polizei vor Ort mitteilte, ereignete sich der Unfall gegen 15.25 Uhr, als ein 22-jähriger Lichtenfelser mit seinem Golf den Nordrig aus Richtung McDonald's befuhr. Ein 39 Jahre alter Mann aus Waldeck befuhr mit seiner Honda die Flechtdorfer Straße, bog in den Nordring ein und wollte in Richtung Grebe Tankstelle fahren. Dies gelang dem Biker auch, allerdings nur bis zur Einmündung in den Ziegelgrund, weil der Golf in diesem Moment nach links abbog und der Kradfahrer in die rechte Seite des VW krachte. 

Aufgrund der Schwere der Verletzungen wurde der Rettungshubschrauber angefordert, der den Verletzten in das Klinikum nach Kassel brachte. Der Fahrer des schwarzen VW erlitt eine Schock. Einsatzkräfte der Feuerwehr wurden nachalarmiert, beseitigten die Ölspur und säuberten die Fahrbahn. Der Sachschaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt. (112-magazin)

Link: Unfallstandort Nordring am 2. September 2019

Zuletzt geändert am Dienstag, den 03. September 2019 um 11:15 Uhr

Verwandte Artikel (nach Markierung)