Goddelsheim: Feuer in Einfamilienhaus

Freitag, den 16. August 2019 um 07:25 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Am 15. August brannten die Kellerräume eines Einfamilienhauses in Goddelsheim - die Wehren aus Lichtenfels und Korbach waren im Einsatz.  Am 15. August brannten die Kellerräume eines Einfamilienhauses in Goddelsheim - die Wehren aus Lichtenfels und Korbach waren im Einsatz. Symbolfoto: 112-magazin

LICHTENFELS. Am Donnerstagabend kam es zu einem Brand eines Einfamilienhauses in einem Wohngebiet im Lichtenfelser Ortsteil Goddelsheim. Dort hatten Anwohner der Tulpenstraße gegen 22.30 Uhr starke Rauchentwicklung bemerkt und die Leitstelle Waldeck-Frankenberg informiert.

Nach ersten Erkenntnissen war der Brand im Keller des Hauses ausgebrochen, vermutlich im Bereich der Sauna. Während des Brandes kam es zu einer starken Rauchentwicklung im Haus. Es entstand ein Gebäudeschaden von mindestens 50.000 Euro.

Die beiden 49- und 88-jährigen Bewohner des Hauses konnten von den Rettungskräften zwar in Sicherheit gebracht werden, sie wurden aber mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation ins Krankenhaus Korbach eingeliefert. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Im Einsatz waren 60 Kräfte der Feuerwehren aus Lichtenfels und Korbach, sowie ein Funkwagen der Polizeistation Korbach.

-Anzeige-



Zuletzt geändert am Freitag, den 16. August 2019 um 07:45 Uhr