Jugendwehren holen ausgediente Weihnachtsbäume ab

Freitag, den 09. Januar 2015 um 09:00 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Vielerorts sammeln Jugendfeuerwehren in diesen Tagen ausgediente Weihnachtsbäume ein. Vielerorts sammeln Jugendfeuerwehren in diesen Tagen ausgediente Weihnachtsbäume ein. Foto: Dennis Schmidt

WALDECK-FRANKENBERG. In vielen Orten in der Region sammeln die Jugendfeuerwehren an diesem Samstag die Weihnachtsbäume ein, in einigen Orten erfolgt die Sammlung später. 112-magazin.de nennt nachfolgend Termine in zahlreichen Städten und Gemeinden in Waldeck-Frankenberg und der Umgebung.

Die Abholung erfolgt in allen genannten Orten kostenlos. Die Jugendlichen erbitten jedoch für ihre Arbeit eine Spende, die der Jugendarbeit zugute kommt - dabei sollten sich die Bürger ein Herz fassen und die fleißigen Sammler großzügig unterstützen. In einigen Orten werden die ausgedienten Bäume geschreddert, in anderen verbrannt.

Samstag, 10. Januar 2015:

  • Jugendfeuerwehr Korbach, Anmeldungen jederzeit über Online-Formular (hier klicken) oder telefonisch am Freitag zwischen 15 und 20 Uhr unter Tel. 05631/5026112
  • Jugendfeuerwehr Allendorf-Eder, ab 10 Uhr
  • Lelbach, ab 11 Uhr
  • Jugendfeuerwehr Rengershausen, ab 10 Uhr
  • Jugendrotkreuz Weidenhausen (Erdhausen und Weidenhausen), ab 9 Uhr
  • Jugendfeuerwehr Wolfhagen, ab ca. 9 Uhr
  • Jugendfeuerwehr Burgwald, Ortsteil Burgwald (keine Uhrzeit genannt)
  • Jugendfeuerwehr Westheim, ab 13 Uhr
  • Gemeinde Breuna (keine Uhrzeit genannt)
  • Felsberg/Hessen, ab ca. 9.30 Uhr, je nach Ortsteil evtl. auch später
  • Gemeinde Wohratal, ab 9 Uhr
  • Jugendfeuerwehren Gudensberg, ab 9 Uhr
  • Jugendfeuerwehr Löhlbach, ab 9 Uhr
  • Jugendfeuerwehr Netze, ab 9.30 Uhr
  • Jugendfeuerwehr Sachsenhausen, ab 9 Uhr
  • Jugendfeuerwehr Frankenau, ab 10 Uhr
  • Jugendfeuerwehren Battenberg, ab 9 Uhr
  • Jugendfeuerwehr Dodenau, ab 13.30 Uhr
  • Jugendfeuerwehr Frohnhausen, ab 9 Uhr
  • Jugendfeuer Laisa, ab 13 Uhr
  • Jugendfeuerwehr Volkmarsen, ab 9 Uhr
  • Jugendfeuerwehr Rhoden, ab 9 Uhr
  • Jugendfeuerwehr Wrexen, ab 9 Uhr
  • Kinder- und Jugendfeuerwehr Lengefeld, ab 10 Uhr
  • Jugendfeuerwehr Bömighausen/Neerdar/Welleringhausen, ab 10 Uhr
  • Jugendfeuerwehr Ehringen, ab 9.30 Uhr
  • Jugendfeuerwehr Waldeck, ab 10 Uhr
  • Jugendfeuerwehr Bad Arolsen, ab 8.30 Uhr. Sollte der Baum bis mittags nicht abgeholt worden sein, bitte zwischen 13.30 und 14 Uhr im Stützpunkt unter der Telefonnummer 05691/1855 melden
  • Jugendfeuerwehr Berndorf, ab 8 Uhr
  • Jugendfeuerwehr Elleringhausen, ab 8 Uhr
  • Jugendfeuerwehr Nieder-Waroldern, ab 8 Uhr
  • Jugendfeuerwehr Ober-Waroldern, ab 8 Uhr
  • Jugendfeuerwehr Twiste, ab 8 Uhr
  • Jugendclub Mühlhausen (keine Uhrzeit genannt)
  • Jugendfeuerwehr Herzhausen (keine Uhrzeit genannt)
  • Jugendfeuerwehr Löhlbach, ab 10 Uhr
  • Jugendfeuerwehr Dainrode (auch Verteilen der gelben Säcke), ab 9.30 Uhr
  • Jugendfeuerwehr Lelbach, ab 11 Uhr
  • Jugendfeuerwehr Mengeringhausen, ab 8 Uhr (Bäume mit Namensschild versehen)
  • Jugendfeuerwehr Essentho, ab 9 Uhr
  • Jugendfeuerwehr Altenlotheim, ab 13 Uhr
  • Jugendfeuerwehr Schmittlotheim, ab 14.30 Uhr
  • Jugendfeuerwehr Schmillinghausen, ab 10 Uhr
  • Jugendfeuerwehr Wetterburg, Wetterburg und Remmeker Feld, ab 9 Uhr
  • Bambini- und Jugendfeuerwehr Haine, ab 13.30 Uhr
  • Jugendfeuerwehr Haubern, ab 10 Uhr
  • Jugendfeuerwehr Buchenberg, ab 9.30 Uhr
  • Jugendfeuerwehr Kleinern, ab 10 Uhr
  • Jugendfeuerwehr Rhena, ab 10 Uhr
  • Jugendfeuerwehr Meineringhausen, ab 9 Uhr
  • Jugendfeuerwehr Holzhausen, ab 10 Uhr
  • Jugendfeuerwehr Helsen, ab 9 Uhr
  • Jugendfeuerwehr Vöhl, ab 10 Uhr, telefonische Anmeldung unter 05635/1589 erbeten
  • Jugendfeuerwehr Haina, ab 13 Uhr

Samstag, 17. Januar 2015:

  • Jugendfeuerwehr Meerhof, ab 10 Uhr
  • Jugendfeuerwehr Eppe, ab 14 Uhr
  • Jugendfeuerwehr Züschen, ab 10 Uhr

Ganz wichtig: In allen Fällen müssen die Bäume abgeschmückt und gut sichtbar an der Straße bereitgestellt werden, um eine Abholung zu ermöglichen. Bäume, an denen noch Lametta, Engelshaar oder andere Dekoration haftet, werden nicht mitgenommen.

Auch in Orten, die hier nicht genannt sind, sammeln unter anderem Jugendfeuerwehren ausgediente Bäume ein. Diese Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Weitere Termine bitte mailen an info(at)112-magazin.de. Änderungen vorbehalten.

Bäume werden verbrannt - gemütliches Beisammensein
Während die Bäume in Lengefeld ab 16 Uhr auf dem Dorfplatz verbrannt werden, sorgt die Wehr im Feuerwehrhaus wird für das leibliche Wohl der Gäste. Im Anschluss an die Sammelaktion lädt die Jugendfeuerwehr Haina alle Interessierten zu Glühwein, Kinderpunsch, Bratwurst und Kaltgetränken ein, während die Bäume verbrannt werden. Das gemütliche Beisammensein findet ab 18 Uhr am Gerätehaus der Feuerwehr statt.

Zuletzt geändert am Freitag, den 09. Januar 2015 um 15:06 Uhr