Auto fährt auf umgestürzten Baum: Fahrerin unverletzt

Donnerstag, den 11. Dezember 2014 um 18:18 Uhr Verfasst von  Jörg Paulus, HNA
Die Feuerwehr rückte aus, um den umgestürzten Baum zu zersägen und das festgefahrene Auto freizulegen. Die Feuerwehr rückte aus, um den umgestürzten Baum zu zersägen und das festgefahrene Auto freizulegen. Foto: pfa/Archiv

ERNSTHAUSEN/RODA. Kurioser Unfall am Donnerstag auf der Straße zwischen Roda und Ernsthausen: Eine junge Frau landete mit ihrem Auto auf einem Baumstamm, der auf der Straße lag. Verletzt wurde die Autofahrerin glücklicherweise nicht.

Der Baum war laut Polizei durch das Unwetter, das am Donnerstagnachmittag über den Landkreis gezogen war, auf die Straße gefallen. Die junge Frau, zu der keine weiteren Angaben gemacht wurden, fuhr gegen 16 Uhr von Roda in Richtung Ernsthausen. Als sie den Baum auf der Straße bemerkte, habe sie zwar noch bremsen können, wie die Polizei berichtete, ihr Opel Astra rutschte aber über die Äste und kam erst auf dem Baumstamm zum Stehen.

Die Feuerwehr Ernsthausen musste anrücken, um die Unfallstelle abzusichern, den Baum zu zersägen und von der Straße zu räumen. Angaben über die Schadenshöhe lagen zunächst nicht vor.

Zuletzt geändert am Donnerstag, den 11. Dezember 2014 um 20:04 Uhr