Thalitter: Flammen auf Dachterrasse lösen Großeinsatz aus

Samstag, den 26. Juli 2014 um 22:44 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Ein Feuer auf der Dachterrasse dieses Gebäudes bei Thalitter löste am Samstag einen Großeinsatz der Feuerwehr aus. Ein Feuer auf der Dachterrasse dieses Gebäudes bei Thalitter löste am Samstag einen Großeinsatz der Feuerwehr aus. Foto: pfa

THALITTER. Ein Feuer, das in einer Metalltonne auf der Dachterrasse eines Gebäudes an der Bundesstraße 252 brannte, hat am Samstagabend einen Einsatz für mehrere Feuerwehren ausgelöst.

Autofahrer hatten von der Bundesstraße zwischen Thalitter und dem Bahnhof bei Dorfitter aus am Samstag gegen 21.45 Uhr Flammen und Rauch auf einem Gebäude in der Bahnhofstraße gesehen und den Notruf gewählt. Da zunächst völlig unklar war, ob der Meldung ein möglicher Gebäudebrand zugrunde lag, alarmierte die Leitstelle die Feuerwehren mehrerer Vöhler Ortsteile, die "Helfer vor Ort" aus der Großgemeinde, die Besatzung eines Rettungswagens und den Korbacher Notarzt.

Einzugreifen brauchten die Einsatzkräfte allerdings nicht: Es stellte sich rasch heraus, dass es sich um ein Feuer handelte, das die Bewohner auf der Dachterrasse in einer Blechtonne entfacht und bereits auch wieder gelöscht hatten. Während die meisten Kräfte rasch wieder abrückten, überprüften einige Kameraden gemeinsam mit der Polizei die Dachterrasse. Eine Gefahr ging von der erloschenen Feuertonne jedoch nicht mehr aus.

Zuletzt geändert am Samstag, den 26. Juli 2014 um 23:08 Uhr