Diebes-Tour zweier Jugendlicher endet mit Festnahme

Donnerstag, den 19. Juli 2018 um 15:05 Uhr Verfasst von  Aneudis Taveras
Die Täter hatten bereits sieben Geschäfte beklaut, als die festgenommen wurden. Die Täter hatten bereits sieben Geschäfte beklaut, als die festgenommen wurden. Symbolbild: 112-magazin.de

KASSEL. Die Diebestour zweier Jugendlicher durch insgesamt sieben Geschäfte in der Kasseler Innenstadt endete am gestrigen Mittwochabend mit der Festnahme der Beiden.

Es kam zu der Festnahme der beiden 16-Jährigen, als diese eines der Geschäfte zum zweiten Mal an diesem Tag aufsuchten. Der Ladendetektiv des Bekleidungsgeschäfts am Königsplatz erkannte die zwei Jugendliche, die bereits einige Stunden zuvor dort etwas geklaut hatten, aber zunächst entkommen waren, gegen 19.30 Uhr wieder. Er konnte die beiden 16-Jährigen aus dem Schwalm-Eder-Kreis, die erneut Kleidung eingesteckt hatten und flüchten wollten, dieses Mal festnehmen.

Ware im Wert von geschätzt über 200 Euro, mehrere T-Shirts, Socken und Unterhosen aus sieben verschiedenen Geschäften in der Kasseler Innenstadt fand die vom Ladendetektiv gerufene Streife des Polizeireviers Mitte bei den beiden Jugendlichen. Acht Strafanzeigen wegen gemeinschaftlichen Ladendiebstahls leiteten die Beamten gegen die Beiden ein.

Nach Sicherstellung des mutmaßlichen Diebesguts und Abschluss der polizeilichen Maßnahmen übergaben sie die 16-jährigen Täter an ihre Eltern. (ots/r)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Donnerstag, den 19. Juli 2018 um 15:12 Uhr